#perionlineexperts

Deutliche Steigerung des Marktes für Social-Media in den Bereichen Pharma und Healthcare 2019-2026, mit einer jährlichen Wachstumsrate von mindestens + 15%. „The Research Insights“ hat einen neuen Bericht mit dem Titel „Global Pharma & Healthcare Social Media Market“ für den Prognosezeitraum bis 2026 präsentiert. 

„Social-Media“ ist längst nicht mehr nur ein Modewort, sondern zieht vermehrt auch die Aufmerksamkeit der Pharma- und Gesundheitsbranche auf sich. Die Leistungsfähigkeit dieser Tools und die Auswirkungen, die sie nicht nur auf die Markenwahrnehmung und so effektiv auf den wichtigen Vertrieb haben können, sowie das zunehmende Interesse auch der Regulierungsbehörden an sozialen Medien führen zu diesem starken Ansteigen der Social-Media-Aktivitäten. 

Die hohe und schnell wachsende Popularität von Social-Media-Plattformen wird voraussichtlich die Marketingstrategien der Pharmaindustrie revolutionieren. Zusätzlich zum Marketing nutzen immer mehr Pharmaunternehmen diese Plattformen, um die Kundenbeziehungen zu verbessern und die Markenführung zu verbessern, basierend auf den Marktinformationen, die durch die Überwachung und Analyse von benutzergenerierten Inhalten generiert werden.

Der Social-Media-Markt für Pharma und Gesundheitswesen befasst sich mit der sich ändernden Dynamik von Strategien, von denen schon allgemein bekannt ist, dass sie den Umsatz von Unternehmen beflügeln. Die Feinheiten des Pharma- und Healthcare-Social-Media-Marktes wie Marktgewinne, Herausforderungen, Chancen und Neigungen werden in der Studie zusammen mit ihrer Eins-zu-Eins-Umsetzungs- und Wirkungsanalyse angeboten. Die von „The Research Insights“ durchgeführte geografische Analyse hat dabei fünf Hauptregionen definiert, nämlich Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, Naher Osten und Afrika sowie Lateinamerika.

Die Fähigkeit, das Feedback der Verbraucher in die Entwicklung neuer Produkte einzubeziehen, wird voraussichtlich auch zu einer strategischen Veränderung des operativen Modells der Pharmaunternehmen führen. Es wird erwartet, dass Social-Media-Aktivitäten den Produktabsatz, insbesondere bei OTC-Medikamenten, langfristig steigern werden.

Social-Media ist da, um zu bleiben, und ist richtig eingesetzt, eine großartige Ergänzung und Bereicherung Ihrer gesamten Pharmamarketingstrategie. Wie man/frau sieht, sind die Vorteile einer Pharma-Marketingstrategie für soziale Medien sehr groß und bringen den Unternehmen und Ihren Kunden einen hohen langfristigen Nutzen.

#perionlineexperts. Als führende Agentur für die gesamte Onlinepräsenz – Schwerpunkt Healthcare und Pharma – bietet perionlineexperts mit seinem 360°-Spektrum aller digitalen Möglichkeiten seinen KundInnen und Partnern eine Top-professionelle komplette Präsenz im Internet: State-of-the-art-Websites, effizientes Social Media, laufender Fachcontent, Social-Video, Google-Optimierung, Newsletter und natürlich eine 24/7-Betreuung. Zurzeit werden täglich rund 40 Social Media-Accounts mit laufender Contentbetreuung – Text, Bild, Video – „bespielt“. Weiters wurden in den letzten Monaten rund 200 Social Videos inhouse produziert und das Influencer-Marketing und das Facebook-Live-Format weiter ausgebaut. www.perionlineexperts.at

Mag. Ferenc Papp, GF perionlineexperts

Quelle: theresearchinsights.com

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on email
Share on print